emotionheader

Anwalt für Vergaberecht

Das ist u.a. die Gesamtheit der Regeln und Vorschriften, die Staatsbehörden,  Institutionen,  eine bestimmte Vorgehensweise beim Einkauf von Gütern und Dienstleitungen vorschreiben, die zur Aufgabenerfüllung vorliegen müssen.

Etwas mehr als ein Jahr ist nunmehr vergangen, seit das neue Vergaberecht in Deutschland mit den aktualisierten Vertrags,- und Vergabeordnungen  und der VGV in Kraft getreten ist. Zuvor traten bereits in 2009 die Neufassung des GWB  und die Sektorenverordnung in Kraft. Es gab zudem weitere diverse Änderungen.

In 2011 wurde die VgV erneut geändert. Zudem schaffen  auf EU Ebene diverse EU- Richtlinien  über Vergaben in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit für  einen wichtigen Komplex der öffentlichen Beschaffung neue Regeln, die bis zur aktuell noch ausstehenden Umsetzung in nationales Recht unmittelbare Geltung beanspruchen.

Das Vergaberecht beruht auf dem Wettbewerbsprinzip,  § 97 GWB. Beim Vergaberecht sind die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Das gilt für den Grundsatz der transparenten Verfahrensführung und dem Gleichbehandlungsgrundsatz, Art. 3,12 GG und § 97 GWB.

Das Vergaberecht beinhaltet u.a. die VOB, VOL, VOF, GWB, SektVO,  HOAI, und VgV, VSVgV,  ppa.

Ein Anwalt für Vergaberecht kann Ihnen hier weiterhelfen. Ist ein Bewerber bzw. Bieter abgelehnt worden, kann ein Vergabeprüfverfahren  nachgeschaltet werden, nach §§ 102ff GWB.

Sprechen Sie mit uns, wir kennen den Weg.